Abbildung: Einladendes Ambiente in der Halle 2.